Technische Aspekte

Funktionsschema einer PV-Anlage mit Eigenverbrauch und Batteriespeicher mit Einbindung einer Wärmepumpe.

 

(Grafik mit freundlicher Erlaubnis Prof. Dr.-Ing. Volker Quaschning, HTW Berlin)

 

 

 

 

Optimieren Sie Ihren Eigenverbrauch mit Stromspeichern

 

Wenn sie über die Anschaffung einer Photovoltaikanlage nachdenken, sollten Sie die Option Eigenverbrauch von vornherein in Betracht ziehen.

Durch den Neubau einer PV-Anlage, die vorrangig Ihren Eigenverbrauch erzeugt, können Sie Ihre Energiekosten deutlich senken und Ihren eigenen Strom in Zukunft planbar erzeugen.

 

Sind Sie schon Besitzer einer Anlage, die nach dem 01.01.2009 in Betrieb genommen wurde und schon im Überschussbetrieb läuft, so können Sie Ihren Eigenverbrauch mit einem Stromspeicher noch steigern.

Durch die Optimierung Ihres Eigenverbrauchs leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Umwelt.

Strom wird da verbraucht, wo er auch produziert wird: bei Ihnen zuhause.

 

Wenn Sie einen Hausbau planen, so können Sie z.B. bei einem KfW-Effizienzhaus (KfW-55, KfW-40 oder KfW-40 Plus) die PV-Anlage mit Stromspeicher als Teil einer modernen, zeitgemäßen Haustechnik in Ihr Energiekonzept kostengünstig einbinden.

 

Um Ihren Eigenverbrauch zu verbessern stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Ihr Nutzungsverhalten sollte dahingehend geändert werden, dass Sie stromintensive Haushaltsgeräte, wie z.B. Waschmaschine und Geschirrspüler, tagsüber einschalten. Zeitschaltuhren sind hierfür die einfachste Lösung. Noch bessere Ergebnisse erreichen Sie durch den Einsatz von intelligenten Energiemanagementsystemen.

Diese können die ideale Kombination aus Verbrauchs- und Einspeisestrom errechnen und dann gezielt Verbraucher zuschalten. Die führenden Speichersysteme beherrschen intelligentes Energiemanagement.

                                                                                                                                              

Stromspeicher halten den Strom für den späteren Verbrauch, z.B. abends, nachts oder bei Bewölkung vor.

 

Durch den Einsatz von Stromspeichern in Verbindung mit der Anpassung des Nutzungsverhalten beim Stromverbrauch können Sie hre Autarkiequote, Ihre Unabhängigkeit vom Energieversorger, in der Regel fast verdoppeln.

 

Wir zeigen Ihnen wie es richtig geht.

 

Bei Fragen sprechen Sie uns an, oder besuchen Sie uns auf einem unserer Vorträge im Sonnenhaus.  Infos hier